Chirurgische Präzision in einer hochsensiblen Umgebung

Der neurochirurgische LEVICS Ultraschall Aspirator von Söring zeichnet sich durch sein erstklassiges Design aus. Es wurde speziell für die zielgenaue Resektion intrakranieller und spinaler Tumore entwickelt, um so umliegende Strukturen weitestgehend erhalten zu können. Tumore unterschiedlicher Konsistenz werden präzise und effektiv fragmentiert. Dabei sorgt die integrierte Absaugung für die unmittelbare Entfernung dieser Fragmente. Zudem besticht das Instrument durch sein geringes Gewicht, welches das sichere Arbeiten über lange Operationszeiten hinweg unterstützt. Darüber hinaus sorgt die filigrane und abgewinkelte Form des Instrumentenkörpers für eine optimale Sicht auf das Operationsfeld.

"Die Micro-Instrumente von Söring zählen zu den Standardinstrumenten für Tumorresektionen. Sie liegen sehr gut in der Hand, was ein präzises Arbeiten ermöglicht. Aufgrund ihres Designs sind sie auch für minimalinvasive Schlüssellochzugänge geeignet."

Prof. Dr. Henry W. S. Schroeder, Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie, Universitätsmedizin Greifswald

Vorteile

  • Exzellentes Instrumentendesign für präzises Arbeiten
  • Erweitertes Sonotroden-Sortiment
  • Ultraschall-Aspiration vereint mit IONM

Exzellentes Instrumentendesign für präzises Arbeiten

  • Fragmentiert Tumore unterschiedlicher Konsistenz präzise und effektiv
  • Gut ausbalanciertes und leichtes Instrument unterstützt das sichere Arbeiten über lange Operationszeiten hinweg
  • Die filigrane und abgewinkelte Form des Instrumentenkörpers sorgt für eine optimale Sicht auf das Operationsfeld
  • Mit nur einem Hilfsmittel, dem intuitiven Drehmomentschlüssel, kann die Sonotrode einfach und schnell mit dem Klick & Start Konzept montiert werden

LEVICS erweitertes Sonotroden-Sortiment

  • Große Auswahl an Sonotroden mit unterschiedlichen Längen, Durchmessern und Spitzengeometrien
  • Exzellente Sicht aufgrund der minimalen Sprühentwicklung
  • Minimales Anhaften und Festsaugen am Gewebe

LEVICS standard Sonotroden, erhältlich in den Arbeitslängen 36 mm, 98 mm und 108 mm

LEVICS angeschliffene Sonotroden, erhältlich in den Arbeitslängen 37 mm und 97 mm

LEVICS gekerbte Sonotroden, erhältlich in den Arbeitslängen 37 mm und 98 mm

LEVICS Ultraschall-Aspiration vereint mit IONM

  • Höhere Genauigkeit des Mappings1 -
    das Gewebe wird direkt an der Resektionsstelle stimuliert.
  • Sichereres Resektionsverfahren1 -
    ein kontinuierliches akustisches Signal gibt die Entfernung zum kortikospinalen Trakt an.
  • Vereinfachte intraoperative Ergonomie1 -
    Stimulation und Resektion werden mit nur einem Instrument durchgeführt. 2

Referenzen
1 Diese Vorteile beziehen sich auf das dynamische Mapping von inomed, siehe Informationsmaterial: Dynamic mapping of the corticospinal tract: instrument choice, D030166 EN
2 abgebildetes Verbindungsclip Set ist ein optionales Produkt der inomed GmbH, Emmendingen

Im LEVICS Instrumenten-Tray hat jede Komponente ihren Platz

Das LEVICS Instrumenten-Tray bietet Platz für jedes einzelne Produkt – vom Instrumentenkörper mit separatem Instrumentenkabel über die Sonotroden bis hin zum Drehmomentschlüssel. So ermöglicht es eine effektive Sterilisation und eine sortierte Bereitstellung der Komponenten im Operationsraum.

Was wird benötigt?

  • Austauschbare Sonotroden
  • Wiederverwendbares LEVICS Micro-Instrument
  • Drehmomentschlüssel
  • Ultraschall-Generator SONOCA 300 und Zubehör

Weitere Produkte vom umfassenden Portfolio

LEVICS
Ultraschall-Aspiration vereint mit IONM

Sicherheit optimiert.
Klinisches Ergebnis maximiert.

ENP
Endoskopisches Micro-Instrument

Fortschrittliche Neuroendoskopie
mit Ultraschall-Aspiration