Unvergleichlich kleiner Durchmesser

Bei der laparoskopischen Leberresektion handelt es sich um ein junges, aufstrebendes Verfahren der modernen Chirurgie. Im Vergleich zur offenen Chirurgie wird die laparoskopische Leberresektion mit geringeren Blutverlusten, weniger Komplikationen und kürzeren Genesungszeiten assoziiert.1 Das extrem leichte und perfekt ausbalancierte Macro-Instrument LUD von Söring eignet sich ideal für ein solches minimalinvasives Vorgehen.

Es beeindruckt vor allem durch seinen Schaft von nur 5,5 Millimeter Außendurchmesser. Damit ist das LUD der dünnste laparoskopische Ultraschall-Dissektor weltweit. Während der Operation kann es bequem durch unterschiedlich platzierte Trokare2 geführt werden und ermöglicht so einen Eingriff aus verschiedenen Winkeln. Dank seiner unvergleichlich langen Sonotrode reiht es sich perfekt in das übrige Instrumentenportfolio einer minimalinvasiven Leberresektion ein. Ebenso wie die Macro-Instrumente für die offene Leberchirurgie überzeugt das LUD durch seine effektive Absaugleistung, seine kompakte Bauform und seine vollständige Autoklavierbarkeit. Zudem ist es aufgrund des schnellen und einfachen Set-ups sofort einsatzbereit.

Vorteile

  • Weltweit dünnster Außenschaft für maximale Flexibilität2
  • Geringes Gewicht ermöglicht ermüdungsarmes Arbeiten
  • Effektive Absaugleistung
  • Schnelles und einfaches Set-up

Was wird benötigt

  • Macro-Instrument LUD
  • Ultraschall-Generator SONOCA 300 und Zubehör

Referenzen

1 Kobayashi S, Fukui K, Takeda Y, Nakahira S, Tsujie M, Shimizu J8, Miyamoto A, Eguchi H, Nagano H, Doki Y, Mori M.: Short-term outcomes of open liver resection and laparoscopic liver resection: Secondary analysis of data from a multicenter prospective study (CSGO-HBP-004). Ann Gastroenterol Surg. 2017; 2(1):87-94. doi: 10.1002/ags3.12046. eCollection 2018 Jan

2 passend für Trokare < 10 mm

Macro-Instrumente für die offene Leberchirurgie

Macro-Instrumente

Ohne und mit Hochfrequenz-Funktion