Einzigartige Resektion tief liegender Tumore

Bei der Entfernung intra- und paraventrikulärer Läsionen kann ein minimalinvasiver Eingriff einer offenchirurgischen Prozedur vorgezogen werden. Söring bietet mit dem „Endoscopic Neurosurgical Pen (ENP)“ den weltweit einzigen endoskopischen Ultraschall-Aspirator, dessen außergewöhnlich lange Sonotrode durch den Arbeitskanal eines Endoskops (Modell GAAB von KARL STORZ 1) geführt wird. Damit können Tumore über einen schmalen Zugangsweg patientenschonend 2 fragmentiert und gleichzeitig abgesaugt werden. Dieses Vorgehen unterstützt eine Verkürzung der Operationszeit und eröffnet neue Möglichkeiten für die minimalinvasive Tumorresektion 3.

Vorteile

  • Lange Sonotrode ermöglicht minimalinvasiven Eingriff
  • Wirkungsvoll auch bei harten Tumorbestandteilen 2,3
  • Simultane Fragmentierung und Absaugung unterstützt
  • Eine Verkürzung der Operationsdauer 2,3

Was wird benötigt?

  • Micro-Instrument ENP
  • GAAB Endoskop von KARL STORZ: 28096 AGA, Trokar: 28162 BS
  • Ultraschall-Generator SONOCA 300 und Zubehör

Referenzen

1 Endoskop: 28096 AGA, Trokar: 28162 BS
2 Ibáñez-Botella G, et al.: Purely neuroendoscopic resection of intraventricular tumors with an endoscopic ultrasonic aspirator, Neurosurg Rev 1-10, 2018.
3 Cinalli G, et al.: Initial experience with endoscopic ultrasonic aspirator in purely neuroendoscopic removal of intraventricular tumors, J Neurosurg Pediatr 19:325–332, 2017.

Weitere Instrumente für die Neurochirurgie

LEVICS Micro-Instrument

Erstklassiges Design für
Präzisionsexperten

Micro-Instrumente MS-Pen

Feine Präparation und
effektive Dissektion